Panik, Angst und Sorgen essen Seele auf

Wenn die Angst oder Sorge dominiert, kannst Du im selben Moment nicht wirklich klar denken. Und auch keine Liebe fühlen. Keine Weite.

Das geht nicht zusammen.

“Angst” und “Enge” haben dieselbe Wort-Herkunft.
Sorgen und Angst machen den Blick eng.

Das kann man sogar teilweise im Gehirn beobachten.
Bestimmte DNA-Bereiche und Hirn-Areale sind dann vorübergehend wie “abgeschaltet”.

So bleiben dem Angstvollen sogar bestimmte Lösungs-Ansätze, die klug und weitsichtig für ihn wären – und manches “Problem” vielleicht im Handumdrehen in Luft auflösen könnten – in solchen Momenten ganz und gar verschlossen. Das kennen wir alle.

Daher sagt ja auch der Volksmund: “Angst ist kein guter Berater”.

Ist Dir zudem schon mal aufgefallen, dass fast jeder Form von Stress letzelich eine Art der Angst zugrunde liegt?

z.B. Angst vor Ablehnung, Angst nicht zu genügen / zu versagen, Existenzängste, Angst vor dem Ungewissen, Angst vor Unfreiheit, Angst vor Bindung, Angst vor dem Schmerz, vor Krankheit und letztlich: die Angst vor dem Tod. Angst vor Auslöschung …

Wie komme ich aus der Sorgenschleife wieder heraus?

Die Erkenntnis, dass das Nervensystem in Stress geraten ist, ist ein ganz wichtiger Schlüssel.

Hier heißt es: “Auf die Bremse treten. Und aussteigen!”

Das ist essentiell. Und wird oft übersehen.

Viele von uns – wir sind ja vernunftbegabte Wesen – neigen dazu, ihre Probleme (allein) mit dem Verstand lösen zu wollen!
Und das genau ist der Fehler. Der uns in stunden-, wenn nicht tage (oder lebens-)lange Denkschleifen schickt. Nie enden wollendes “Rumhirnen”. Verzweifeltes Suchen nach der besten Lösung. Nicht mehr (gut) schlafen können.

Innerliche Qualen werden hier ausgestanden.

Der Körper überflutet das System mit noch mehr Stress- und Angsthormonen.

Wenn das Nervensystem noch mehr “gestresst” ist, wird der Blick noch enger. Dann entdeckt der “Verstand” zwangsläufig immer noch mehr Probleme! Und hat noch mehr zu tun… So kann das immer weiter gehen. Die Körpersysteme geraten immer mehr aus dem Gleichgewicht. Gesundheitliche Probleme folgen auf dem Fuße.

Und die Abwärtsspirale dreht sich schneller als das Kettenkarrussell beim Jahrmarkt.

Dabei wird die Lösung sich niemals dort finden lassen, wo das Problem entstanden ist.
Das hat uns schon Einstein in ähnlichem Wortlaut erklärt.

Die Lösung:

Steige aus – JETZT!  – Und JEDEN Tag! … und immer wieder!

Je mehr Du Dich vom “Problem” innerlich entfernst, desto mehr näherst Du Dich der Lösung.

Klingt logisch. Aber wie kann das im Alltag gehen?

Das Wichtigste nach meiner Erfahrung: Entspannung.

Körper, Geist und Nervensystem kolossal beruhigen und runterfahren.

Dann klärt sich beinahe ALLES!

  • Der Köper erholt sich, Symptome (wie auch Rückenschmerzen, Verdauungsthemen, Schlafbeschwerden o.ä.) verschwinden häufig von alleine
  • Der Geist atmet auf – das Nervensystem kommt zur Ruhe.
  • Positive Gefühle kehren zurück.
  • Das Immunsystem “springt wieder an”. Selbstheilungskräfte werden aktiviert.
  • Und wie von Zauberhand: tauchen neue Gedanken “wie aus dem Nichts” auf. Lösungen kommen von alleine!

Resultat: Die Welt sieht danach völlig anders aus.

Die wichtigste Investition

In meinem Leben ist daher die wichtigste Investition des Tages IMMER: die Zeit der Ruhe und Einkehr. Bei mir meist am Morgen:

Meditation. Stille. Entspannung. Yoga. …

An die Quelle anbinden.
Der Rest geschieht dann “wie von selbst”.

Und das Beste:

  • Man kann auf diese Weise nicht ausbrennen.
  • Erhält immer guten Rat “von oben”. In allen Lebensbelangen.
  • Sowie wichtige Hinweise, was der Körper evtl. gerade braucht.
  • Und wird belohnt mit guter Energie, bester Laune und Lebensfreude.

Daher ist es mir so ein Anliegen, gerade in dieser verrückten Zeit auf die immense Bedeutung von Entspannung und bester, liebevoller Fürsorge für Körper und Geist hinzuweisen! Das ist kein Luxus!

Sondern in meinen Augen eine Art Psycho-Hygiene. Und damit auch nicht egoistisch. Sondern ein wahrhafter Akt der Nächstenliebe, von dem alle profitieren. 🥰

Das darf man nicht vergessen, WIE bedeutsam dass in diesen Tagen ist. Wo alle Arten von Informationen auf den Verstand einprasseln. Und das Nervensystem beunruhigen wollen. Uns innerlich ins Wanken, Zweifeln und Sorgen bringen können.

Komme aus dem Kopf zurück ins Herz!

Zurück in das Fühlen Deiner Intuition. Deiner Inneren Stimme.

Auch das geht nicht ohne eine tiefere Entspannung.
Sonst wirst Du immer nur den Kopf hören. Und nicht die Stimme Deinese Herzens.

Angst oder Liebe?

Beides zusammen ist nicht möglich.

Wofür entscheidest Du Dich? Für die Angst oder die Liebe?

Was ist in Deinem Leben wesentlich? Und soll in Zukunft die Hauptrolle spielen?

Den Februar widme ich ganz und gar dem Herzen.
Nicht nur, weil dann auch Valentins-Tag ist. 😀❤️

Sondern weil mein Herz, meine Intuition mir gerade klar flüstern, dass das JETZT das Allerwichtigste ist.

Ich freue mich riesig, wenn Du dabei bist:

“Yoga des Herzens – vom Kopf ins Herz, vom Stress in die Entspannung!”

  • Gönne Dir tiefe Ruhe und Entspannung!
  • Steige aus der Kopf-Spirale aus! Komm in die Oase der Ruhe.
  • Tanke frische Kraft und gute Energie!
  • Finde zurück in Dein Herz!
  • Entdecke neue Beweglichkeit für Deinen Körper.
  • Genieße sanfte Dehnungen und einfache Aktivierung.
  • Bringe Deinen Körper in Schwung, den Geist zur Ruhe!
  • Erweitere innerlich und äußerlich Deinen Horizont!

–> Ich zeige Dir, wie!

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Auch mit Einschränkungen geeignet.

– Live via Zoom, bis zu 3 Termine pro Woche.
– Und/oder mit der Aufzeichnung. Du kannst sie alle für immer behalten.

Gönne Dir das “Yoga des Herzens” im Februar: JETZT.

Tauche ein mit mir.
1 x pro Woche 90 Min (oder bis zu 3 mal!). 1 Monat lang.

Erlebe:
—> 4 Wochen “Yoga des Herzens – vom Kopf ins Herz, vom Stress in die Entspannung!”

Deine Entspannungs-und Bewegungs-Chance im Lockdown.
Jetzt ist beste Zeitpunkt!

Dein Invest:

54 € und 4 x 90 Minuten Zeit
(Online live via Zoom u./o. mit Aufzeichnung zu Deiner Wunschzeit)

Du erhältst:

Als Bonus schenke ich Dir dazu:

Bonus 1
Es wird jede Woche auch Übungen/Flows für den Beckenboden geben. Inspiriert vom Cantienica-Beckenbodentraining.
Bonus 2
WENN Du bis spätestens Mittwoch (03.02.) buchst, ist auch noch gratis mit dabei:
“Herzchakra-Yogastunde” – aus der “Reise durch die Chakren” vom letzten Sommer.
Raus aus dem Kopf, rein ins Herz! (Brustwirbelsäule, Rückbeugen uvm.). Dabei geht es um das Energiezentrum unseres Herzens (4. Chakra). Das alles verbindet. Und für die universelle Liebe steht… Mein Geschenk für Dich! (nur bei Buchung bis Mittwoch einschl.) Wert: 16 €

Gönne es Dir JETZT!

Bist Du dabei?

Online und von überall aus möglich.

---> Weitere Infos hier. Um Dich anzumelden, registrier' Dich kostenlos bei der Anmeldeplattform Eversports. Dann einfach durchklicken.

 

 

Ich fühle mich Dir sehr verbunden. Einfach, weil wir beide Menschen sind.
Und in dieser Zeit gemeinsam auf dieser Erde…

Und verneige mich von Herz zu Herz – vor DIR.  Und Deiner Schönheit und Einzigartigkeit.

Ich wünsche Dir ALLE Liebe,

Deine Elke