… und die ich Dir alle sehr, sehr ans Herz legen möchte!

Diese ersten sechs handeln vom Leben nach dem Tod, bzw. von Nahtod- (oder Nachtod-) Erfahrungen. Und vermitteln eine ganz besondere Botschaft, die sehr tröstlich ist. Sie haben mir – und auch lieben Freundinnen schon in der Vergangenheit – extrem geholfen, mit dem Tod eines engen Menschen ganz anders umzugehen und klarzukommen. Bei mir konkret nach dem Tod meiner Mama im November 2019. Aber auch ohne direkten Verlust: sehr empfehlenswert! Ich finde, man lebt danach bewusster und kann viel aus der Lektüre mitnehmen. Ich kann es nur jedem empfehlen, sich rechtzeitig mit dem Thema – auf so positive Weise – zu befassen! Du wirst Deine Angst vor dem Tod verlieren und neue Kraft für Dein Leben gewinnen!

 

1. „Das zweite Leben des Billy Fingers“, Annie Kagan

 

Nicht umsonst Spiegel-Bestseller. Ein Buch, von dem Dr. Joe Dispenza sagt, es sei das einzige, das er in seinem Leben zwei Mal gelesen habe. Ich habe es auch ein 2. Mal gelesen, sofort nach dem Tod meiner Mutter. Ich finde es sehr trostreich. Es hat generell meine Sicht auf das Leben und das Sterben verändert. Und sehr bereichert. Eine Frau berichtet vom Kontakt zu ihrem gerade verstorbenen Bruder. Und davon, was er über das Leben mitzuteilen hat…

2. „Die Reisen der Seele – Karmische Fallstudien“, Michael Newton

 

Dieses Buch hat mein Leben tiefgreifend verändert. Dasselbe sagt meine Freundin noch heute, der ich es nach dem Tod ihres Mannes geschenkt hatte. Ich bin so dankbar für dieses umfassendste, mir bekannte Buch rund um unsere Seelen und ihr(e) Leben auf der Erde. Mir hatte es meine liebe Kollegin und Yin Yoga-Expertin Stefanie Arend empfohlen, der es ebenfalls geholfen hatte, den plötzlichen Tod ihres Vaters zu begreifen…

3. „Heilung im Licht: Wie ich durch eine Nahtoderfahrung den Krebs besiegte und neu geboren wurde“, Anita Moorjani

 

„Anita Moorjani war an Krebs erkrankt und lag im Sterben. Doch als sie das Bewusstsein verlor, fand sie sich plötzlich in einem von Licht und Ekstase erfüllten Raum wieder. Tiefgreifende Erkenntnisse über unsere göttliche Natur, unsere Aufgabe auf der Erde und den Sinn ihrer Krankheit strömten auf sie ein. Obwohl sie gerne in diesem jenseitigen Raum geblieben wäre, entschloss sie sich, zurückzukehren, denn sie erkannte: „Der Himmel ist kein Ort, sondern ein Zustand.“ Anita Moorjani kehrte ins Leben zurück, und in der Folge heilte ihr Krebs zur Überraschung aller Mediziner vollständig ab.“ (Amazon) Dieses Buch hat mich schon 2012 tief berührt und meine Lebenseinstellung verändert.

Wir haben es damals als Hörbuch mit ihrer Originalstimme gehört, bevor es dann auf Deutsch übersetzt wurde (auch sehr zu empfehlen). Und so ein wunderbarer Titel im englischen Original: „Dying to be me“

4. „Neun Tage Unendlichkeit“, Anke Evertz

 

Amazon-Bestseller Nr. 1. Dabei ist es erst dieses Jahr erschienen. Untertitel: „Was mir im Jenseits über das Bewusstsein, die körperliche Existenz und den Sinn des Lebens gezeigt wurde. Eine außergewöhnliche Nahtoderfahrung“. Mich hat die deutsche Anke Evertz sehr beeindruckt. Ich kann auch ihre Interviews auf Youtube sehr empfehlen. Die Energie aus dem Buch überträgt sich schon beim Lesen. Und man fühlt sich ganz froh und glücklich…

5. „Geborgen in der Ewigkeit“, Penny Sartori, Kelly Walsh

Der Untertitel lautet: „Wie Nahtod-Erfahrungen das Bewusstsein verändern | Eine außergewöhnliche Studie und Dokumentation zu Nahtod-Erfahrungen und deren einschneidender Kraft und ihren Auswirkungen“

Tolle Empfehlung hier aus dem Kommentar. s.u. Danke Helmut Shogun! Ich habe das Buch mit seinen vielen unterschiedlichen Berichten verschlungen.

6. „Endloses Bewusstsein – neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung“, Pim van Lommel

Der Autor ist ein Arzt (Kardiologe), der gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern weltweit das Bewusstsein und sein Fortbestehen über den Tod hinaus erforscht. Da man die Erfahrungsberichte so vieler Patienten auf der ganzen Welt einfach nicht mehr ignorieren kann: sie treten so regelmäßig, wiederholbar und überprüfbar auf. Und zwar während minutenlangem Herzstillstand. Während komatösen Zuständen. Bei medizinisch erfasstem und überwachtem Tod! Tolles Buch, tolle Fakten!! Der Autor und seine Mitstreiter setzen sich für ein Umdenken in der Wissenschaft ein. Und ein weiteres Erforschen des Phänomens der Nahtoderfahrung und zeigen, wie die Lebenden (und Sterbenden) davon profitieren können.

7. „Werde übernatürlich“, Dr. Joe Dispenza

 

Danach wird in Deinem Leben nichts mehr sein wie zuvor. Dr. Joe Dispenza hat eine Brillanz, mit der er alles, was Du je über spirituelle Dinge oder Bewusstsein gehört hast, mit modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammenbringt. Er gibt konkrete Anleitungen, hier weiter zu wachsen (Wissen sowie Übungen, Meditationen etc). Und ganz Neues im eigenen Leben zu kreieren. Ich bin wirklich überzeugt worden und restlos begeistert. Auch als Hörbuch sehr zu empfehlen (für mich war das noch leichter).

8. „Du bist das Placebo“, Dr. Joe Dispenza

 

In gewohnter Dispenza-Brillanz. Ich liebe die vielen Beispiele und konkreten Hinweise, wie unser Geist funktioniert. Wie das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, wahr wird. Und wie wir das zu unseren Gunsten und für ein erfülltes und gesundes Leben und Miteinander nutzen können.

 

* Empfehlungs/Werbe-Hinweis: Alle Links der empfohlenen Titel leiten Dich zu Amazon weiter. Du kannst Dir das Buch dort jeweils in Ruhe ansehen, was ich eine ganz gute Sache finde. Solltest Du es auch dort bestellen, bekomme ich zudem ein paar Cent für die Empfehlung.