Mit Nichts-Tun die Welt verändern

…einmal als Knobelaufgabe sehen? Wie DAS?

Genau jetzt ist die Yin-Qualität auf ihrem Jahreshöhepunkt.

Dunkler wird’s nicht mehr.
Die Bäume stehen nackt.  
Die Natur scheint tot und leblos.

Alle Säfte da draußen haben sich zurückgezogen.
Die Tiere halten Winterschlaf.

Nur weil wir Menschen künstliches Licht und modernste Technik nutzen, dürfen wir nicht glauben, wir seien nicht auch Teil dieses kosmischen Ganzen.

Auch uns ziehen die Säfte und Kräfte dieser Tage ins Yin.

Yin ist – im Gegensatz zum aktiven, fokussierten und zielorientierten Yang – eine empfängliche Energie.

Eine Energie des Nichts-Tun, des Geschehen-Lassens.
Des Sich-Zurücklehnens.

In unserer Gesellschaft ist das Machen groß geschrieben.

Sei ein Macher! Häng nicht rum!
Sei nicht faul!

YANG, YANG, YANG!

Wo man hinsieht. Auch wir Frauen, die vom Pol her eher dem Yin entsprechen (auch, wenn beide Geschlechter immer beide Qualitäten in sich tragen und auch brauchen), werden von klein an aufs YANG getrimmt.

Doch in diesen Tagen bist Du sehr eingeladen, Dein YIN zu kultivieren.
(Egal, ob Mann oder Frau).

Die Tage sind dunkel.
Ruhe ist angesagt.

Bald kommen die „Stillen Nächte“.
Die Tore zur „Anderswelt“ stehen weit offen.

Eine magische Zeit…

Als Kinder haben wir das gefühlt. Und vielleicht fühlst Du es ja noch immer?

Nicht umsonst werden in den Ursprungsbräuchen unserer Breiten die so genannten Rauhnächte zelebriert.

Diese besondere Zeit „zwischen den Jahren“, wie der Volksmund sie nennt, wird als „außerhalb der Zeit“ wahrgenommen.

Wir können in diesen Tagen ganz besondere innere Geschenke empfangen (die äußeren sind davon nur ein symbolischer Ausdruck, der diesen Glanz sichtbar machen soll).

Bist Du bereit dafür, diese Deine inneren Geschenke zu empfangen?

Still zu werden – von Zeit zu Zeit – und einzutauchen.

Vielleicht möchte Deine innere Stimme Dir wichtige Dinge mitteilen?

Vielleicht kommen Eingebungen zu Dir, die wesentlich sind für Lösungen oder Entscheidungen, die anstehen. Für Dein neues Jahr? Für Heilung? Für Deine Beziehungen? Für Deinen weiteren Weg?

Aber wie könntest Du diese Stimme und diese wichtigen Dingen „empfangen“, wenn Du nur immer weiterödelst?

Und Dich in Stress und Anspannung verlierst?
In unguten Energien und Zwistigkeiten?
In endloser Müdigkeit (weil Du schlicht unausgeruht bist)?
Im ewigen Kampf?

… und gefühlt nicht mehr herausfindest?

Weil sich eins aufs andere türmt.
Und Du diesen Turm einfach nicht mehr gehandelt kriegst?

DANN spätestens ist es Zeit fürs Yin.
Für Deinen WINTER.

Und JETZT ist Winter.

Schau in die Natur!

Ich erzähle Dir dazu folgende Geschichte:

Der Baum hat seine Blätter alle längst abgeworfen.

Seine Früchte hat er vor langer Zeit schon wunderbar fertig gestellt.
Sie sind (wenn sie keiner gepflückt hat) in der Zwischenzeit sogar schon fast verrottet.

… Nur ihre Essenz – der Same – ist übrig geblieben.

Und dieser Same ist nun tief in die Erde eingesunken.

Die Natur sieht aus wie tot.
Nichts regt sich.
Alles still.

Scheinbar passiert grad GAR NIX.

KEIN Yang.

KEIN „Macher“ da. Kein Masterplan, keine To-Do-Liste, kein Handy-Erinnerungsklingelton. Kein Stress. Nix.

Und doch… und doch…

Geschieht da unten in dem Samen unter der Erde so viel…

Ja, aber was soll da denn passieren?
Der liegt doch nur rum. Und wartet im Zweifel, dass es endlich Frühling wird und wieder „was geht“!

Oh, nein!!!!

JETZT, in diesen Tagen, passiert die wichtigste Arbeit des Jahres:

Der Same empfängt.
Er zieht jetzt alle kosmischen Kräfte in sich zusammen.

Er empfängt ALLES. Alles, was es nachher braucht, damit wieder ein großer und starker – und für alle sichtbarer – Baum daraus wachsen kann.

All das beginnt in DIESEN Tagen. In einem stillen, unsichtbaren, unscheinbaren – ja vielleicht sogar hässlichen – Samen unter der Erde.

Alles Strahlen des nächsten Frühlings und alle Fülle und Pracht zukünftiger Sommer nehmen JETZT gerade ihren Ausgang.

Im stillen Empfangen und „Nichts-Tun“ des Samenkorns.

Kein Yang der Erde kann das machen.

Sondern nur sein scheinbares “Faul-Sein”…

Klar hat der Same die Genetik, den Bauplan, in sich.

Aber ohne die göttlichen Schöpfer-Energien, ohne Wasser, ohne Nährstoffe – und später das Licht – würde sich rein gar nix regen.

Und all das kann der Same nur: Empfangen.

Er darf, ja er muss sich „zurücklehnen“ in seine Erde.

Wenn ihn jemand ausbuddelt, knetet, dran zieht oder gar aufpuhlen und nachschauen würde, ob die Nährstoffe und der göttliche Plan wirklich drin sind, wäre es vorbei. 🙈😀

Alles TUN, alles Dran-Ziehen oder Forcieren wäre jetzt lebensfeindlich und sogar bedrohlich. In diesem zarten Stadium.

Man sieht, dass Kontroll-Wahn und zu wenig Vertrauen alles Lebendige abtöten kann bevor es seine Genialität so recht entfaltet… (gilt auch z.B. in der Begleitung von Kindern. Und eigentlich auch sonst überall im Leben….)

Und wenn nun alles Yang zur Ruhe kommt, kann sich das YIN, das scheinbare Nichts-Tun entfalten:

Alle kosmischen Informationen, alles unsagbare Wissen kann einfach empfangen werden: DAS ist jetzt dran (symbolisiert durch das “himmlische Christus-Kind” das zu uns kommt. Oder später die “Heiligen Könige/Weisen aus dem Morgenland”. Es ist “Ad-vent” – die Zeit der Ankunft des Göttlichen). Und natürlich auch die Nährstoffe auf den physischeren Ebenen (symbolisch bei uns Menschen in all den Gaben und Geschenken, Nüssen und Süßigkeiten).

Und wenn unser Same schließlich genug passiv war, ausreichend getankt und aufgenommen hat…. dann…..

… ja, dann, war die Transformation in ihm stark genug, um bald auch nach außen zu gelangen.

Dann braucht es irgendwann nur ein wenig Yang und schon….plopp… kommt der Keim heraus…. der seinen sicheren Weg zur Erdoberfläche – hin zum Licht – schon findet.

Und wieder macht es „plopp“. Und ein erstes Blättchen wird sichtbar.

Was so klein und zart begonnen hat, wird irgendwann ein prächtiger, blühender Baum, der anderen Schatten spenden und große Fülle, Süße und Reichtum schenken kann. Über den alle nur staunen und dankbar sind.

Aber auch dann: der Baum empfängt weiterhin die meiste Zeit!

Er empfängt Wasser und Nährstoffe, über die Erde. Sein Leben lang.
Er empfängt das Licht und Kohlendioxid, über die Blätter.

Er ist die ganze Zeit da.
Still und empfänglich.

Und dabei so machtvoll.

Und hat man jemals einen Baum wachsen sehen?
Oder machen und tun und zerren?

Und doch ist er so gigantisch groß geworden.

Durch scheinbares „Nichts-Tun“.
Still und leise…

Durch Empfangen, einfach SEIN und Geschehen-Lassen.

Alles kommt zu dem Baum…

Und so bist auch Du eingeladen – ganz besonders in diesen Tagen:

  • einmal Nichts zu tun
  • zu empfangen
  • Dankbarkeit zu fühlen
  • Fülle aufzunehmen
  • zu entspannen
  • loszulassen
  • Deine Früchte zu genießen
  • zu ruhen und zu regenerieren
  • aufzutanken

    Das Alte abschließen, ausklingen lassen.

Verdauen, die Eindrücke einsammeln und die Essenz (die wertvollen Samen und Nüsse) mitnehmen ins Neue.

Ich selbst zelebriere jedes Jahr die Weihnachtszeit, die Wintersonnenwende und ganz besonders die Rauhnächte und den Übergang vom Alten ins Neue.

Zwischen den Jahren mache ich keinen einzigen Termin und bin nur zu Hause. Ein herrliches Retreat. So kostbar. Die Energie ist einzigartig in diesen Tagen. So ruhig und besonders.

Ich räume dann gerne auf (miste Altes aus), meditiere, lese, schreibe und schaue, was dran ist.

Oft kommt auch eine Art “Motto” für das neue Jahr zu mir. Wichtige Informationen, die mich dann in den kommenden Monaten begleiten und leiten.

Falls Du diese besondere Zeit jetzt und in den nächsten Wochen mit mir gemeinsam nutzen möchtest, würde ich mich sehr freuen.

Dann lass uns gemeinsam in die Stille eintauchen!

Vielleicht wünschst Du Dir auch noch konkretere Anregungen, Tipps und Anleitungen?

Auch Unterstützung, WIE Du leichter in die Stille kommst?
Um tatsächlich und mühelos bei Dir und in hohen Energien einzutauchen?

Um den Alltag und alle Themen des Jahres einmal wirklich loszulassen?

Vielleicht bist Du neugierig, welche Übungen für Körper, Geist, Seele und Neuausrichtung hier nützlich sind? (und da gibt es tatsächlich so manches wirklich wertvolle Tool).

Es wäre mir eine riesige Freude, Dich dabei ganz persönlich zu begleiten.
Denn das ist eines meiner Spezialgebiete.

Falls Du auch Lust darauf hast, dann komm unbedingt zu diesem besonderen Neujahrs-Retreat in die Eifel:

Yoga-Wochenende, vom 7. – 9. Januar 2022

Wenn alle Feierlichkeiten (und evtl. damit verbundenen Herausforderungen und Pflichten) hinter uns liegen, nochmal ganz bei DIR eintauchen.

Die Energien der Rauhnächte und dieser Stille nochmal ganz bewusst nutzen, bevor das Jahr wieder Fahrt aufnimmt. Um Dich vollkommen NEU auszurichten. Und nochmal alle Energien in Dir sammeln.

Ganz wie der Same aus der Geschichte oben.

Hast Du Lust? Ich selbst freue mich schon sooo sehr auf dieses ganz besondere Wochenende.

Und es gibt noch ein paar letzte freie Zimmer.
Vielleicht ja auch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk, bzw. – Wunsch?

Ansonsten gibt es auch Ende Januar nochmal Yin Yoga-Workshops mit mir. Auch u.a. mit Herz-Chakra-Schwerpunkt… Auch das ist immer ein besonderes “Schmankerl”.

Und selbstverständlich auch “verschenk/wünsch-bar”…

Die Workshops (Samstags 3,5 Stunden, Sonntag ganzer Tag) kannst Du z.B. auch zu Deinem „ambulanten“ Yoga-Wochenene kombinieren!

Falls Du jetzt SOFORT loslegen möchtest…

kann dich Dir meinen Online-Kurs sehr ans Herz legen:

„Vorweihnachtliches Yin Yoga für Herz und Seele“

Es ist ein Kurs aus 3 Einheiten (à 90 min), der schon viele Menschen berührt hat. Vor allem die ganz besondere Weihnachtsyogastunde – mit absoluter Weihnachtsstimmung… und Yin-Energie…. und Jahresrückblick.

Eine Teilnehmerin sagte mir kürzlich – nach kurzem Selbstzweifel und Überlegens: „Wenn ich nicht genau wüsste, dass da Lockdown war (die Aufnahmen sind von 2020) und ich diese Weihnachtsstunde ganz sicher online erlebt habe, hätte ich schwören können, ich war bei Dir und mit Dir im Raum. So innig und intensiv war die Atmosphäre.“

Oder für die Zeit „nach den Plätzchen“
(oder vielleicht ja auch schon vorher oder dazwischen….):

„Das Anti-Einrostprogramm“

Du kannst Dir diese Stunden einfach herunterladen. Und als „Kurspakete“ (Videos) noch kaufen.

Es gibt auch weitere spannende Pakete (gern auch als Geschenk genommen), wie

Vielleicht eine inspirierende und sinnvolle Geschenkidee?
Die Freude und Gesundheit fördert!

Zu meinen Workshops und Seminaren (auch bzgl. aktueller Situation):

  1. Generell: Alle Workshops und Seminare sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Und auch mit Einschränkungen sehr gut möglich.
  2. Bei allen Wochenend-Seminaren und Workshops braucht es einen tagesaktuellen Bürgertest (unabhängig von der gesetzlichen Lage – die ab heute sogar 2G vorsieht – habe ich mich dazu entschieden. Dies ist am fairsten und sichersten für alle). Oder man kann bei mir vor Ort einen (Spuck)Test machen.
  3. Wir haben teure medizinische Luftfilter-Anlagen im Wandelraum eigens angeschafft, die in der Lage sind, die Luft von Viren, Bakterien und weiteren Keimen/Partikeln zu befreien. Zusätzlich wird regelmäßig gelüftet.
  4. Die Gruppen in den Workshops am kommenden Wochenende sind eher klein, so dass reichlich Abstand gehalten werden kann.
  5. Alle Teilnehmer sind nach meinen Beobachtungen immer achtsam und vorsichtig. Und es herrscht ein sehr guter und auch liebevoller Umgang.
  6. Bisher – toi, toi, toi – sind alle top gesund geblieben. 👍👍👍
    Kein einziger Fall durch meine Kurse oder Seminare!

Außerdem dienen alle Übungen und Inhalte: 

  • der Stärkung Deines Immunsystems
  • der Regeneration und Heilung Deines Körpers
  • der Steigerung Deines Wohlbefindens
  • der besseren Nährstoffversorgung im Gewebe
  • der Entklebung und Verjüngung der Faszien
    (wodurch zudem Rückenschmerzen oft verschwinden. Aber auch das Chi, die Lebensenergie freier fließen kann)
  • der tiefen und nachhaltigen Erholung für Körper und Geist
    (was Dir wohligen Schlaf, mehr Zufriedenheit, neue Ausrichtung und geistige Entspanntheit auch im Alltag schenken kann)

Somit dienen meine Veranstaltungen der Förderung Deiner Gesundheit auf allen Ebenen!

Elke Schenkmann

Ich würde mich jedenfalls riesig freuen, wenn wir uns bald einmal wiedersehen!

… oder lesen!

Und wünsche Dir von Herzen einen entspannten und glücklichen Start in einen kuschligen Advent!

Alles Liebe,

Deine Elke

P.S.: Und hier unten findest Du noch die ein oder andere Anregungen für Stille und tiefe Entspannung. Für Dich zu Hause... oder bald auch wieder gemeinsam mit anderen.

ALLES im Einklang mit den aktuellen Bestimmungen! Und voller Achtsamkeit.

Auch das Retreat nächste Woche und alle Workshops finden weiterhin stattfinden. Unter besonderem Hygienestandard.

Zu vielen Yoga-Kursen gibt es wunderschöne Aufzeichnungen. Informiere Dich jetzt hier:

Yoga-Wochenende in der Eifel

Mit dem Erholungseffekt von einer Woche Urlaub

Du sehnst Dich nach Rückzug und Stille? Zeit nur für DICH...
Dann wirst Du das Yoga-Wochenende lieben! Genieße viel Zeit für Yoga, Ruhe und Auftanken: u.a. umfassendes Yin Yoga (für Rücken, Faszien, mehr Beweglichkeit und Entspannung), die Energieübungen der 5 Tibeter, die beliebte Tiefenentspannungstechnik Yoga Nidra, eine Herzchakra-Stunde, Stille-Phasen und Meditation, Achtsamkeitspraxis, Bewusstseinsarbeit, Momente in der Natur, Massagemöglichkeit, Gemeinschaft, uvm...

Viel Natur und Wald unterstützen Erholung und Regeneration. Dazu leckeres vegetarisches Essen. Wir werden, wenn das Wetter mitmacht, auch abends gemeinsam ein Lagerfeuer machen...
Du darfst Dich auf ein ganz besonderes Programm freuen!

Eigens für uns gibt es wunderbare Massagen, wenn Du magst! 

Mit Elke Schenkmann & Dieter Gurkasch.

Yin Yoga-Workshops

Das Yoga zum Nichstun und Entspannen

Yin Yoga PUR

Zum Auftanken, Genießen und Loslassen

Verspannungen verschwinden oft wie von selbst, der Geist fährt runter, Du schöpfst neue Kraft - durch Yin Yoga.

Der Körper macht die zutiefst empfundene Erfahrung von echter Entspannung.

Erlebe Tiefenentspannung, Verjüngung Deiner Faszien und das Lösen von Blockaden, z.B. in Deinem Rücken.

Auch für Anfänger und mit Einschränkungen möglich.

Mach Dir selbst dieses Geschenk!

Aktuelle Termine und weitere Infos hier!

Deine 5 Entspannungs-Quickies

Hol Dir gratis die 5 Entspannungsquickies!

Trage Dich JETZT ein und gönne Dir kostenlos die Extraportion "Entspannung für zwischendurch". Und als Bonus: 4 konkrete Umsetzungs-Tipps für den Alltag.

Und den Gratis-Glücksletter: ca. 1 - 2 x pro Monat Inspiration, praktische Tipps sowie Angebote rund um ein ganzheitliches und entspanntes Leben für Dich! Denn: Glück ist Dein Geburtstrecht!

Datenschutzhinweis: Ausführliche Informationen zu Versandverfahren, Widerrufsmöglichkeiten etc. erhältst Du in der Datenschutzerklärung