Deine Krise, Dein größtes Problem im Leben, Deine aktuelle Herausforderung…

…einmal als Knobelaufgabe sehen? Wie DAS?

Da ist dieses EINE Thema, das Dir keine Ruhe lässt.

Wenn DAS doch nur geklärt wäre, wenn da Frieden und Heilung reinkäme, wenn Du doch nur wüsstest, wie Du DAS lösen könntest, dann….

… ja, dann wäre einfach alles gut!

Oder?

Doch was sagt Dir Deine Lebenserfahrung? Deine Biographie? Oder auch nur ein kurzer Blick in die “Runde” Deiner Mitmenschen?

Wenn dieses EINE Problem gelöst ist, kommt das nächste. Oder?

So ist das Leben. Und das wird sich nie ändern, solange Du atmest.

Doch was wäre, wenn Du Deinen Blick darauf ändern könntest?

Deine ganze Haltung und Wahrnehmung von “Problembewusstsein” und “Opfer der Umstände-Sein” verschieben würdest auf:

Du bist Schöpferin / Schöpfer in Deinem Leben.

Du kreierst und gestaltest mit.

Es ist nicht unbedeutend, WIE Du an etwas herangehst. Wie Deine innere Haltung zu einer Situation ist.

Ob Du voller Groll, Angst, Ärger und Wut an Deine persönliche Challenge denkst.

Oder ob Du das Augenmerk mehr auf mögliche Lösungen richtest.

Ob Du der Verzweiflung Deine Aufmerksamkeit schenkst – oder der Hoffnung und dem festen Glauben an einen guten Ausgang.

Ob Du ärgerlich mit andern bist und bleiben willst. Oder ob Du liebevoll und zuversichtlich bist. Und Dich erinnern möchtest, dass wir alle Fehler machen.

Und dass auch Du dankbar bist, wenn Du Mist gebaut hast und andere sich ihre Vorwürfe sparen, sondern Dir stattdessen sagen: “Kein Problem. Vergessen wir das! Weiter geht’s.”

Und Dich spüren lassen: Du bist auch mit Deinen Macken akzeptiert. Und wirst geliebt. Auch, wenn Du manchmal seltsame Umwege wählst, verwirrt, ängstlich, verschroben, verbohrt oder rechthaberisch oder unaufmerksam sein magst.

Wie wunderbar ist es, wenn andere großzügig darüber wegsehen können! Oder?

Magst Du auch ihnen dieses Geschenk machen? Und TIEFER hinschauen:

  • Wer ist da wirklich vor Dir?
  • Welche herzengsuten Seiten hat dieser Mensch – in alledem?
  • Was steckt z.B. wirklich hinter dem Gestresstsein und der Aggression des andern?

Ganz oft ist es die blanke Angst…

Wenn Du dem anderen mehr mit Offenheit und Verständnis begegnest und auf seine Ängste eingehst (ganz egal, ob Du persönlich sie teilst und verstehst oder auch nicht), hast Du große Chancen, sein Herz wieder zu erreichen. Und in neue Verbundenheit einzutauchen.

Doch zurück zu dem “EINEN” Ding, was DICH evtl. gerade umtreibt.

Es kann ja eine Krankheit sein, finanzielle Herausforderungen, belastende berufliche Umstände, Trauer, Verlust oder natürlich die immerzu herausfordernde Zwischenmenschlichkeit – in all ihren unzähligen Formen.

Oder auch die aktuelle Situation da draußen mit all den Schwierigkeiten, Merkwürdigkeiten und Belastungen – vor die sie jeden von uns zur Zeit stellt.

Doch erinnere Dich nochmal an den Gedanken, den ich oben beschrieben habe:

“Wenn DAS in meinem Leben nicht wäre, dann wäre einfach alles gut.

… den wir mit Sicherheit alle schon mal gedacht haben. (oder?)

Aber heißt das nicht im Umkehrschluss:

Im Grunde IST in Deinem Leben bereits (fast) ALLES GUT?

Mit Sicherheit jedenfalls mehr als 90%… oder? Zumindest funktioniert offenbar ziemlich vieles ziemlich prima.

Die allermeisten Lebensbereiche sind in guter Ordnung.

Wie wäre es also, die Haltung einmal in etwa dieser Weise zu ändern:

1. Dankbarkeit für all das GUTE… was schon da ist.

Wie wäre es, die Dankbarkeit in Deinem Leben sogar an die allererste Stelle zu setzen?

Dankbarkeit für alles das, was wunderbar ist. Schon jetzt.

Ohne, dass sich erst etwas “lösen” oder ändern muss:
Wo Du so reich beschenkt wirst. JEDEN Tag.

Wo in Deinem Leben ist bereits herrliche Schönheit vorhanden? Wo ist überall Fülle? Unterstützung? Zusammenhalt? Berührende Momente? Genießen? Freude? Lachen? Welche Menschen sind so kostbar für Dich? Jeden Tag. Und gerade JETZT.

Welche Geschenke gibt es in Deinem Leben?

Nicht selten – wenn Du ehrlich hinschaust – kommen sie sogar GERADE in Krisenzeiten verstärkt zu Dir. Gearde dann spürst Du vielleicht so intensiv wie selten all die Unterstützung und Freundschaft, die um Dich herum vorhanden ist.

Oder es gehen wunderbare Wendungen aus schwierigen Situationen hervor – die ohne niemals passiert wären.

Wie oft hast Du das schon erfahren dürfen?

Und: wie oft am Tag bist Du – ganz bewusst – dankbar?

Tipp: Am Abend vor dem Einschlafen mindestens 3 Dinge aufzählen (gedanklich oder auch mit dem Partner, dem Kind gemeinsam oder es aufschreiben), für die Du an dem Tag dankbar warst. So schläfst du mit Dankbarkeit im Herzen ein. Und wachst auch so wieder auf. Ein ganz anderes Lebensgefühl!

2. Betrachte Deine Herausforderung als Deine “aktuelle Knobelaufgabe”!

So genannte “Probleme” werden wir immer haben. Das wird sich nie ändern.
Aber, ob und wieviel Du darunter leidest, das liegt an Dir.

Wie wäre es, sie tatsächlich als “Knobelaufgabe” zu betrachten?

Und nein, ich meine das nicht “banalisierend”.
Das kann dann immer noch ganz ans Eingemachte gehen.

Ich selbst bin diesen Sommer durch eine intensive private Krise gegangen. Und weiß es daher aus eigenem Durchfühlen, was es bedeutet, einmal komplett “durchgeschüttelt” zu werden.

Doch je heftiger der Sturm ist, desto intensiver auch die Erfahrung und die daraus wachsenden Erkenntnisse.

Je schwerer das Gewicht ist, das Du zu stemmen hast, desto mehr Muskeln wachsen Dir in kurzer Zeit.

Und desto stärker gehst Du daraus hervor.
Du bist danach klarer, wacher, reifer geworden.
Und mitfühlender.

Mit jeder gelösten Aufgabe wirst Du im Grunde ein “besserer (Mit)Mensch”.

Also: wo ist die nächste Challenge, Leute? 💪

Naja, wollen wir mal nicht gleich übermütig werden…🙈

Aber es wäre doch mal eine neue Betrachtungsweise, oder?

Raus aus dem Opfer! Raus aus dem (gegenseitig) sich was Vor-Jammern!
(denn dadurch verfestigen wir immer noch mehr in unserer Realität, wie schwierig doch alles ist….)

Und rein in die Schöpferqualität:

Du stehst gerade mitten im Zirkeltraining Deines Lebens!

Mach was draus!
Zeig uns, dass Du Dich nicht umsonst dafür qualifiziert hast!

Und hol das Gold!

Für uns alle!
Du KANNST das.
Sonst hättest DU nicht diese Aufgabe bekommen.

Du bekommst nur, was Du auch schaffen kannst.

3. Sieh die Relation!

Und wenn es Dir jetzt noch gelingt, Punkt 1 und 2 in Relation zu setzen, wirst Du sehen, dass Punkt 1 immer überwiegt.

Und Punkt 2 tatsächlich einfach (😜😆😆🙈) Dein “aktueller Job” ist.

Darum hast Du Dich zu kümmern!

Warum?

Weil Du hier – und nur hier – gerade etwas Wichtiges lernst.
Und ja, lernen tut nicht selten weh!
(Und zwar je mehr wir uns wehren desto doller…😫)

Genau wie Muskeltraining… erst brennt und zieht es.
Doch danach hast Du einen schön definierten Bauch.
Und strahlst vor Dankbarkeit! Und fühlst Dich so viel stärker.

Und keine Sorge: danach kommt das nächste “Problem” schon um die Ecke.

Nur um Dich noch weiter wachsen zu lassen. Dich richtig zur Blüte bringen.

Auf dass Du die höchsten Ebenen von Meisterschaft in dieser Inkarnation erringst!

Und so viel wie möglich von hier “mitnimmst”. Das ist der wahre Grund dahinter.

Und das geschieht nun mal nicht im Schaukelstuhl.
Oder von alleine… (sehr schade eigentlich…🤔)

Doch wir schaffen das!

Mit etwas Demut auf der einen und Zuversicht auf der anderen Seite.
Mit immer mehr Entspanntheit und zugleich Mut gegenüber den Herausforderungen des Lebens. So wird es immer leichter. Für jeden von uns.

Wir sitzen ja alle im selben Boot.

Doch innendrin hat natürlich jeder auch die Wahl.
Welchen Blick auf die Dinge, sie/er wählt.

Aber genau an diesem Blick können wir massiv arbeiten.

Bist Du bereit, noch liebevoller auf Dich selbst zu schauen?
Und auf andere?

Dich noch weicher zu machen?
Noch mehr zu öffnen?
Für den Fluss und die Unterstützung und das Wohlwollen des Lebens?
All das zu empfangen?

Wir dürfen uns immer wieder erinnern:
Wir sind nicht alleine. Zu keinem Zeitpunkt!

DU bist nicht alleine!

Das Leben will nur Dein Bestes.

Höre auf, Dich zu wehren!
Und fließe mit…

Nimm Deine Schöpferkraft endlich in die Hand!
Und sei nicht mehr “Opfer der schwierigen Situation”. Oder von dem, was “Dir (angeblich) angetan wurde”.

Frage Dich lieber, wo Du Dinge mit beeinflusst hast?

Und wie Du einen anderen, neuen Einfluss reinbringen kannst.
Mache DU den ersten Schritt!

In eine neue Welt.
In ein neues Miteinander.
In neue Leichtigkeit und gegenseitiges Wohlwollen.

In liebevolles SEIN.

Wir können das!

Und ich freue mich sehr auf unser gemeinsames Tun in dieser Welt.

Falls ich für DICH, in welcher Weise auch immer, dazu beitragen kann, Deine innere Gelassenheit zu fördern, die Entspanntheit in Deinem Körper und im Leben zu unterstützen, dann ist es mir die größte Freude überhaupt.

So bin sehr glücklich und dankbar, dass am kommenden Wochenende (und auch nochmal im Januar) ENDLICH wieder Workshops und auch bald ein NEUJAHRS-Retreat stattfinden werden.

Dabei geht es genau darum: Mehr in die Yin-Qualität kommen. Ins Entspannen und Empfangen. Ins Loslassen und Vertrauen. In ganz neue Kräfte.

Und einen neuen Blick aufs Leben gewinnen. Neue Zuversicht und Kraft tanken.

Für all die “Knobelaufgaben”, die jeden Tag auf uns warten.

Ich freue mich sehr, wenn wir uns (z.B. dort) wiedersehen!

Aufgrund der aktuellen Situation werde ich zudem bald auch wieder einige Online-Video-Kurse für Dich zusammenstellen.

Auch gestalten wir gerade völlig NEUE Video-Kurse zum Thema Entspannung im Alltag… Dazu aber mehr im neuen Jahr!

Zu meinen Workshops und Seminaren (auch bzgl. aktueller Situation):

  1. Generell: Alle Workshops und Seminare sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Und auch mit Einschränkungen sehr gut möglich.
  2. Bei allen Wochenend-Seminaren und Workshops braucht es einen tagesaktuellen Bürgertest (unabhängig von der gesetzlichen Lage – die ab heute sogar 2G vorsieht – habe ich mich dazu entschieden. Dies ist am fairsten und sichersten für alle). Oder man kann bei mir vor Ort einen (Spuck)Test machen.
  3. Wir haben teure medizinische Luftfilter-Anlagen im Wandelraum eigens angeschafft, die in der Lage sind, die Luft von Viren, Bakterien und weiteren Keimen/Partikeln zu befreien. Zusätzlich wird regelmäßig gelüftet.
  4. Die Gruppen in den Workshops am kommenden Wochenende sind eher klein, so dass reichlich Abstand gehalten werden kann.
  5. Alle Teilnehmer sind nach meinen Beobachtungen immer achtsam und vorsichtig. Und es herrscht ein sehr guter und auch liebevoller Umgang.
  6. Bisher – toi, toi, toi – sind alle top gesund geblieben. 👍👍👍
    Kein einziger Fall durch meine Kurse oder Seminare!

Außerdem dienen alle Übungen und Inhalte: 

  • der Stärkung Deines Immunsystems
  • der Regeneration und Heilung Deines Körpers
  • der Steigerung Deines Wohlbefindens
  • der besseren Nährstoffversorgung im Gewebe
  • der Entklebung und Verjüngung der Faszien
    (wodurch zudem Rückenschmerzen oft verschwinden. Aber auch das Chi, die Lebensenergie freier fließen kann)
  • der tiefen und nachhaltigen Erholung für Körper und Geist
    (was Dir wohligen Schlaf, mehr Zufriedenheit, neue Ausrichtung und geistige Entspanntheit auch im Alltag schenken kann)

Somit dienen meine Veranstaltungen der Förderung Deiner Gesundheit auf allen Ebenen!

Elke Schenkmann

Ich würde mich jedenfalls riesig freuen, wenn wir uns bald einmal wiedersehen!

… oder lesen!

Und wünsche Dir von Herzen einen entspannten und glücklichen Start in einen kuschligen Advent!

Alles Liebe,

Deine Elke

Yoga-Wochenende in der Eifel

Mit dem Erholungseffekt von einer Woche Urlaub

Du sehnst Dich nach Rückzug und Stille? Zeit nur für DICH...
Dann wirst Du das Yoga-Wochenende lieben! Genieße viel Zeit für Yoga, Ruhe und Auftanken: u.a. umfassendes Yin Yoga (für Rücken, Faszien, mehr Beweglichkeit und Entspannung), die beliebte Tiefenentspannungstechnik Yoga Nidra, eine Herzchakra-Stunde, Stille-Phasen und Meditation, Achtsamkeitspraxis, Bewusstseinsarbeit, Momente in der Natur, Massagemöglichkeit, Gemeinschaft, uvm...

Viel Natur und Wald unterstützen Erholung und Regeneration. Dazu leckeres vegetarisches Essen. Wir werden, wenn das Wetter mitmacht, auch abends gemeinsam ein Lagerfeuer machen...
Du darfst Dich auf ein ganz besonderes Programm freuen!

Eigens für uns gibt es wunderbare Massagen, wenn Du magst!

Wann?
07. - 09. Januar 2022
(als besonderes Neujahrs-Retreat)

Sowie auch:
06. - 08. Mai 2022

Wo? Seminarhaus Abrahm, Eifel 
Weitere Infos hier.

Yin Yoga PUR

Das Yoga zum Nichstun und Entspannen

Yin Yoga PUR

Zum Auftanken, Genießen und Loslassen

Verspannungen verschwinden oft wie von selbst, der Geist fährt runter, Du schöpfst neue Kraft - durch Yin Yoga.

Der Körper macht die zutiefst empfundene Erfahrung von echter Entspannung.

Erlebe Tiefenentspannung, Verjüngung Deiner Faszien und das Lösen von Blockaden, z.B. in Deinem Rücken.

Auch für Anfänger und mit Einschränkungen möglich.

Mach Dir selbst dieses Geschenk!
Ermäßigt, wenn Du auch Sonntag kommst: Gönn' Dir ein ganzes Yoga- und Tiefenentspannungswochenende. s.u.

Samstag, den 29. Januar 2022
Zwei Zeiten zur Auswahl: 10  - 13.30 Uhr
/ 15 - 18.30 Uhr
Wo? Wandelraum Overath
Weitere Infos hier!

Yin Yoga & Dein Herz-Chakra

Tiefe Entspannung und Herzöffnung

Dieser Workshop ist Deinem Herzen gewidmet.

Und bezieht Deinen ganzen Körper mit ein - durch Yin Yoga.

Lass Dein Herz berühren!

Bist Du oft nur im Kopf? Musst funktionieren und Leistung bringen?
Doch wünschst Dir, den Körper, Dein Herz wieder mehr zu spüren? Und Deine wahren - wesentlichen - Bedürfnisse deutlicher wahrzunehmen und umzusetzen?

Öffne Dich wieder für Deine zarteren Seiten, die vielleicht oft zu kurz kommen. Lass Dich von Deinem Herzen leiten! Verbinde Dich neu mit Dir selbst, Deiner inneren Führung und Deinen (höheren) Emotionen. Komme so auf ein ganz neues Level in der Beziehung zu Dir selbst. Und zu Deinem Alltag.

Mit achtsamen Übungen und Informationen, die Dich genau darin unterstützen:

  • Sanftes Yin Yoga für den ganzen Körper
  • Entspannung auf allen Ebenen
  • Herzöffnende Übungen
  • Herzmeditation - das HERZ befragen lernen.
  • Spannende Infos über Dein "Herz-Hirn"
  • Yoga Nidra (die yogische Tiefenentspannungs-Technik, um z.B. Schlaf nachzuholen, tief abzuschalten mitten im Alltag, etc.)

Sonntag, 30. Januar 2022, 10 - 18 Uhr
Für Anfänger geeignet. Ermäßigt, wenn Du auch am Samstag (s.o.) kommst.
Wo? Wandelraum Overath
Weitere Infos hier!

Genieße Natur, Aktivität und Erholung!

Sonne, Meer und Yoga... auf der Bio-Finca el Morisco

Sehnst Du Dich danach, ENDLICH wieder zu verreisen?
Vielleicht sogar Urlaub und Innere Erholung zu verbinden?

Wie wäre das: Die Batterien gleich doppelt aufladen. Mit Sonne, Meer, Palmen, guter Nahrung auf der einen Seite. Und (Yin) Yoga, Innerlichkeit, angeleiteter Tiefenentspannung auf der anderen. In toller Gemeinschaft. Lust? Dann schau mal hier:

Andalusien Gesamtinfos

Zu vielen Yoga-Kursen gibt es wunderschöne Aufzeichnungen. Informiere Dich jetzt hier:

Deine 5 Entspannungs-Quickies

Hol Dir gratis die 5 Entspannungsquickies!

Trage Dich JETZT ein und gönne Dir kostenlos die Extraportion "Entspannung für zwischendurch". Und als Bonus: 4 konkrete Umsetzungs-Tipps für den Alltag.

Und den Gratis-Glücksletter: ca. 1 - 2 x pro Woche Inspiration, praktische Tipps sowie Angebote rund um ein ganzheitliches und entspanntes Leben für Dich! Denn: Glück ist Dein Geburtstrecht!

Datenschutzhinweis: Ausführliche Informationen zu Versandverfahren, Widerrufsmöglichkeiten etc. erhältst Du in der Datenschutzerklärung