Willst Du weiter einrosten? Oder es JETZT endlich angehen?
Dies hier hat schon vielen geholfen!

Jeden Tag wird Dein Körper einen Tag älter…

Selbst die gnadenloseste Optimistin (wie auch ich eine bin) kann das wohl kaum am eigenen Körper leugnen…

Innerlich erleben viele ja mit zunehmenden Lebensjahren mehr Freiheit, Erkenntnis und Ruhe. Das ist ganz wunderbar! Doch so viele Menschen vernachlässigen dabei völlig ihren großartigen Körper.

Sie sagen: “Naja, mit diesem Zipperlein und jenem Drücken muss ich halt leben! Andere haben schließlich Schlimmeres!”

Viele hören auch von ihren Ärzten:“Mit diesen (z.B. Rücken-)Schmerzen müssen Sie ab jetzt klar kommen! Da können wir nix machen. Das geht allen (!) irgendwann so.”

Oder umgekehrt (DAS erzählte kürzlich eine Teilnehmerin, Mitte 70): ihnen wird vom Arzt schlicht nicht geglaubt, dass sie in diesem Alter KEINE Medikamente einnehmen. Die Dame wurde nicht gefragt, OB sie welche nehme. Sondern es wurde nur nach der Liste (wohlgemerkt!) ihrer täglichen Tabletten verlangt!!!

Man sah sie verständnislos an, als sie den Kopf schüttelte und abwinkte…

Das ist die Realität, in die wir alle unweigerlich gehen, wenn wir es nicht selbst in die Hand nehmen!

Und was nützt das schönste “Glück” oder die Reife des Alterns, wenn der Rücken nur noch weh tut? Die Gelenke nicht mehr mitmachen? Organe nicht g’scheid funktionieren? Lebensenergie flöten geht…

  • Weil die Energiebahnen im Körper verstopft sind wie die Autobahnen zur Rush-Hour?
  • Die Faszien verklebt und verbacken sind wie ein zu heiß gewaschener Wollpulli?
  • Bewegungen – gaaanz allmählich, aber unaufhaltsam…. – schwergängiger werden? Wie eingerostete Scharniere einer lang verschlossenen Tür.
  • Nerven – erst nur ganz wenig, dann immer mehr – zusammen gequetscht werden, von viel zu verspannten, verhärteten Muskeln und Bindegewebsbereichen… ?

Wehret den Anfängen!!!

Zu welcher Gruppe Menschen gehörst Du?

Überlässt Du es dem “Zahn der Zeit”? Oder gar den Ärzten? Die werden’s schon richten! Wie der Automechaniker, dem man einfach sein kaputtes Auto in die Werkstatt bringt… Glaubst Du das wirklich? Oder den Medikamenten der Pharma-Industrie mit ihren zahlreichen Nebenwirkungen? Die oft weitere Symptome nach sich ziehen? Und die Abwärtsspirale erst so richtig starten lassen…

Ich vermute, es ist umgekehrt: 

Wenn DU das bis hierhin gelesen hast, gehörst Du sicher zu der anderen Gruppe. Zu denjenigen, die sagen:

  • Ich übernehme für meine Gesundheit selbst die Verantwortung! JETZT.
  • Ich warte nicht länger auf ein ‘Wunder’ von außen.
  • Ich weiß, dass ich selbst ganz viel bewirken kann.

–> ich muss es nur TUN.

Also: Willst Du es selbst in die Hand nehmen?

Weißt Du, für mich ist das so wie “Unkraut Jäten”…

Du kannst einen Garten noch so toll anlegen, wenn Du einen Sommer lang nix machst, bekommst Du einen verwilderten Dschungel… Alles wächst zu. Und irgendwann wirst Du von Deinen Tomaten nichts mehr erkennen… Manches verschwindet unter den Dornen und Brennnesseln und geht für immer ein.

(wenn das Beispiel auch nur bedingt taugt, da ich ja ein großer Fan auch von Wildkräutern bin… 😉 Aber dennoch braucht alles seinen Platz und seine Zeit)

Doch wenn Du nur kontinuierlich ein klein wenig (!) dran bleibst, bekommst Du schon großartige Resultate. Tolle Früchte, einen schön gestalteten Garten Eden. Dessen Anblick eine Freude ist. Und Dich nähren kann. 

Hab’ es selbst gerade mal wieder erlebt:
Da habe ich – nur mal für zwei Wochen (!) – über die Feiertage weniger Yoga und Bewegung gehabt als sonst… und schon: spürte ich gleich deutlich die ungünstigen Wirkungen auf meine Gräten! Wie alles steifer und unbeweglicher wurde. Da war die Motivation groß, diese Woche wieder einzusteigen und den Körper fürs neue Jahr “in Schwung” zu bringen. 

Und was soll ich sagen?

HERRLICH!!!! – es war wirklich wie Unkraut jäten. 

Zu spüren, wie allmählich die Steifigkeit wich und ich fühlen konnte, wie alles zurückkommt… der “Garten” darunter wieder sichtbar wird. Trotz zu vielen Weihnachtsplätzchen und Dominosteinen gepaart mit Bewegungsmangel und Lockdown… 😉

Nicht nur der Körper dankt es augenblicklich – mit mehr Bewegungsfreiraum, weniger Verspannungen und besserem Schlaf. Auch das Gemüt fühlt sich gleich wohler: neue Energie und Zuversicht. Mehr Schwung und Freude im Alltag!

So kam meine Idee für das Januar-Programm, zu dem ich Dich heute einlade:

“Starte mit Yoga ins neue Jahr – Anti-Einrost-Programm”

Vielleicht magst Du ja sogar zum ersten Mal in Deinem Leben Yoga ausprobieren? Bist Du mutig? Vielleicht magst Du eine Freundin oder Deinen Partner ermutigen?

  • Bringe Deinen Körper in Schwung, den Geist zur Ruhe!
  • Tanke gute Energie und richte Dich innerlich aus mit aktivierenden Übungen
  • Ebenso wie mit den genüsslich-entspannenden Dehnungen beim Yin Yoga
  • Mit einer Tiefenentspannung am Ende
  • Gegen das Einrosten Deines Körpers!
  • Erlebe tiefe Entspannung und Stille dank Yin Yoga
  • Ergänzt durch kraftvolle Übungen zum Beginn der Stunde, die Deinen Kreislauf auch tüchtig anregen können!

–> Ich zeige Dir, wie!

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Auch mit Einschränkungen geeignet.

Komm in eine Oase der Stille und zum Kraft-Auftanken.

Und das aktuelle Motto:

Besser online als gar nicht!!!

Oder?

Live via Zoom, 3 Termine pro Woche – oder mit der Aufzeichnung.

Um mühelos die besten Ergebnisse zu erzielen, hat sich folgendes Rezept aus 3 einfachen Schritten bewährt:

1.) Aktivierung des ganzen Körpers
Zu Beginn werden Muskeln, Herz und Kreislauf schön angeregt. Die Gelenke und die Wirbelsäule durchbewegt und mobilisiert.

2.) Entspannung und Dehnung
Du lässt Dich sinken in längere, genüssliche Dehnungen. Bei ausgiebigem Yin Yoga. Der Körper kann “wie von selbst” wieder beweglich werden, die Faszien sich entkleben und verjüngen. Der Rücken kann aufatmen. Geistige Entspannung passiert meist “nebenbei”.

3.) Geführte Tiefenentspannung
Zum Abschluss wirst Du im Liegen in tiefe Entspannung geführt. Dadurch können mentale, emotionale und körperliche Spannungen “rausschmelzen”. Echte Erholung wird erfahren.

Wenn Du das JETZT genießen willst…

  • und nicht mehr warten möchtest bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag….
  • sondern dabei an die Hand genommen und Schritt für Schritt angeleitet werden möchtest…
  • dieses Gefühl genießen: wieder beweglicher sein. Neuen Schwung, neue Lebenskraft und – Freude spüren!
  • dann…

Gönne Dir das “Anti-Einrost-Programm” im Januar: JETZT.

Bring Dich in Schwung! Tauche ein mit mir.
Und erlebe Deine Erfolge.
Ich führe Dich durch diese 3 Schritte.

Erlebe:
“Mit Yoga ins neue Jahr starten – Anti-Einrostprogramm!”

Deine Entspannungs-und Bewegungs-Chance im Lockdown.
Jetzt ist beste Zeitpunkt!

Dein Invest:
48 € und 3 x 90 Minuten Zeit

Du erhältst:

  • Neue Beweglichkeit und Entspannung – frei Haus
  • 3 Aufzeichnungen.
  • Für Anfänger geeignet.

Du wirst staunen, wie schnell die Wirkung meist schon spürbar ist! Und zwar oft noch für die ganze Woche…. Das berichten meine Teilnehmer regelmäßig.

Es wird auch Impulse für Dein Inneres geben, die Dir positive Kraft und Ausrichtung in diesen besonderen Zeiten geben können. Sozusagen eine “Tankstelle” fürs Gemüt. 

Gönne es Dir JETZT!

Bist Du dabei?

Anti-Einrost-Programm

Bringe Deinen Körper in Schwung,
den Geist zur Ruhe.

Jetzt für Dich als Aufzeichnung verfügbar

3 Aufzeichnungen
Yoga wann immer Du magst.

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Dein Invest:
48 €
3 x 90 Minuten Zeit

Tanke gute Energie und richte Dich innerlich aus.

Weitere Infos hier. Bist Du dabei?

Entscheide Dich für DICH! Und Deine körperliche UND innerliche Freiheit!

Von Herzen,

Deine Elke

 

 

P.S.: Und hier unten findest Du noch die ein oder andere Anregungen für Stille und tiefe Entspannung. Für Dich zu Hause... oder bald auch wieder gemeinsam mit anderen.

ALLES im Einklang mit den aktuellen Bestimmungen! Und voller Achtsamkeit.

Auch das Retreat nächste Woche und alle Workshops finden weiterhin stattfinden. Unter besonderem Hygienestandard.

Zu vielen Yoga-Kursen gibt es wunderschöne Aufzeichnungen. Informiere Dich jetzt hier:

Yoga-Wochenende in der Eifel

Mit dem Erholungseffekt von einer Woche Urlaub

Du sehnst Dich nach Rückzug und Stille? Zeit nur für DICH...
Dann wirst Du das Yoga-Wochenende lieben! Genieße viel Zeit für Yoga, Ruhe und Auftanken: u.a. umfassendes Yin Yoga (für Rücken, Faszien, mehr Beweglichkeit und Entspannung), die Energieübungen der 5 Tibeter, die beliebte Tiefenentspannungstechnik Yoga Nidra, eine Herzchakra-Stunde, Stille-Phasen und Meditation, Achtsamkeitspraxis, Bewusstseinsarbeit, Momente in der Natur, Massagemöglichkeit, Gemeinschaft, uvm...

Viel Natur und Wald unterstützen Erholung und Regeneration. Dazu leckeres vegetarisches Essen. Wir werden, wenn das Wetter mitmacht, auch abends gemeinsam ein Lagerfeuer machen...
Du darfst Dich auf ein ganz besonderes Programm freuen!

Eigens für uns gibt es wunderbare Massagen, wenn Du magst! 

Mit Elke Schenkmann & Dieter Gurkasch.

Yin Yoga-Workshops

Das Yoga zum Nichstun und Entspannen

Yin Yoga PUR

Zum Auftanken, Genießen und Loslassen

Verspannungen verschwinden oft wie von selbst, der Geist fährt runter, Du schöpfst neue Kraft - durch Yin Yoga.

Der Körper macht die zutiefst empfundene Erfahrung von echter Entspannung.

Erlebe Tiefenentspannung, Verjüngung Deiner Faszien und das Lösen von Blockaden, z.B. in Deinem Rücken.

Auch für Anfänger und mit Einschränkungen möglich.

Mach Dir selbst dieses Geschenk!

Aktuelle Termine und weitere Infos hier!

Deine 5 Entspannungs-Quickies

Hol Dir gratis die 5 Entspannungsquickies!

Trage Dich JETZT ein und gönne Dir kostenlos die Extraportion "Entspannung für zwischendurch". Und als Bonus: 4 konkrete Umsetzungs-Tipps für den Alltag.

Und den Gratis-Glücksletter: ca. 1 - 2 x pro Monat Inspiration, praktische Tipps sowie Angebote rund um ein ganzheitliches und entspanntes Leben für Dich! Denn: Glück ist Dein Geburtstrecht!

Datenschutzhinweis: Ausführliche Informationen zu Versandverfahren, Widerrufsmöglichkeiten etc. erhältst Du in der Datenschutzerklärung